Biomasse Tour

in Begleitung unserer EnergiebotschafterInnen aus Murau

 

Nur mit Hackschnitzel ein international anerkanntes Bier brauen unmöglich? Kommen Sie zu uns in die Holzwelt Murau und sehen Sie, wie das und noch mehr möglich ist.. Im Bezirk Murau kommen ca. 3 ha Wald auf einen Einwohner und diese Biomasse wird optimal für erneuerbare Energie genutzt.

jetzt buchen240 € / Gruppe

Buchung

  • frei wählbare Termine
  • Busgruppen, max. 30 Personen
  • ab 240 Euro inkl. Steuer pro Gruppe – exkl. Mittagessen 
  • Dauer: Ganztagestour
N

Leistung inkludiert

  • Begleitung EnergiebotschafterIn
  • zum Programm

Kleidung

  • Festes Schuhwerk
  • Bitte beachten Sie, dass es in den einzelnen Heizwerken eine erhöhte Raumtemperatur hat!

Ihre Botschafter

Florian Kogler

Energiebotschafter

Franz Rodlauer

Holzwelt- u. Energiebotschafter

Martha Lercher

Energiebotschafterin Murau

Phillip Steiner

Energiebotschafter Murau

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch

Treffpunkt

  • Holzwelt Murau, Bundesstraße 13a, A-8850 Murau

Sonstiges

  • Gerne organisieren wir auch ein regionales Busunternehmen für Ihren Ausflug!
  • für Schulgruppen geeignet
K
  • Eintritt und Führung Brauerei der Sinne NICHT inkludiert

Programm der Biomasse Tour in Murau

09:00 Uhr
Treffpunkt – Holzweltbüro Murau
09:30 Uhr
Der Hackschnitzler
10:45 Uhr
Naturwärme St.Lambrecht

Heilige Wärme aus St. Lambrecht

Eine bäuerliche Gemeinschaft betreibt seit 1993 ein Fernwärmenetz und liefert heimisches Hackgut.

Geschichte:

14 Bauern aus St. Lambrecht und St. Blasen gründen 1992 gemeinsam mit dem Benediktinerstift die Naturwärme St. Lambrecht. Ein Jahr später werden das Heizwerk mit einer Leistung von 1.000 KW und das dazugehörige Fernwärmenetz in Betrieb genommen.

2011 wird die Naturwärme als Biomassehof zertifiziert. Heute versorgen die Energie-Pioniere mit dem 3,2 Megawatt starken Hauptwerk neben zahlreichen Privatgebäuden auch das Stift St. Lambrecht, das Hotel Lambrechterhof und die Firma Austin Powder.

In Kombination mit dem Verkauf von Qualitätshackgut und Scheitholz hat man sich als führender regionaler Versorger etabliert.

 

Biomasse Tour 1
12:15 Uhr
Mittagessen Karachauerwirt
14:15 Uhr
Nahwärme Murau

Natur-Temperatur für Bett und Bier

Das Nahwärmeheizwerk Murau versorgt Großbetriebe mit umweltfreundlicher Energie.

Geschichte:

Das LKH-Stolzalpe und die Brauerei Murau – zwei Großbetriebe, die aufgrund steigender Ölpreise 2009 über den Bau eines eigenen Biomasseheizwerks sinnieren. Die Idee wird von den Murauer Stadtwerken aufgegriffen und 2012 verwirklicht. In nur einem Jahr Bauzeit entsteht ein Nahwärmekraftwerk, das eine Wärmelieferung von 20 Millionen Kilowattstunden erbringt und so dem Bezirk Murau jährlich zwei Millionen Liter Heizöl erspart.

Insgesamt werden für dieses Projekt elf Kilometer Wärmerohrleitungen verlegt, fünf davon auf die Stolzalpe, wobei eine Höhendifferenz von 450 Metern überwunden wird.

 

Biomasse Tour 2
16:00 Uhr
Brauerei der Sinne

Aktivieren Sie Ihre Sinne und tauchen Sie ein in die Welt des Murauer Bieres.

Die Steiermark ist ab sofort um ein attraktives Ausflugsziel reicher. Aus den intensiven Umbauarbeiten des 30 Jahre alten Brauerei Museums ist eine spannende Erlebnistour auf über 640qm entstanden. Zugebaut wurde unter anderem ein Lift sowie eine Rampe, die Ihnen einen bedingt barrierefreien Zugang gewährleistet. Überzeugen Sie sich selbst und besuchen Sie die Brauerei der Sinne!

Individuelle Tour anfragen

Schick uns deinen individuellen Buchungswunsch und wir klären mit dir gerne die Details. Wir freuen uns auf deine Anfrage!

Treffpunkt

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Treffpunkt: Holzwelt Murua

Bundesstraße 13a, A-8850 Murau

Energie Touren Murau

Von den luftigen Höhen des Tauernwindparks, über die satten grünen Nadelwälder der Zentralalpen bis hin zu den rauschenden Bächen die unsere Mur speisen – die Kraft geht von der Natur aus. Unsere Energiequellen tragen nicht nur zu einem bewussten Lebensstil bei, sondern sorgen auch für Wertschöpfung in der Region Murau. Ein Wasserkraftwerk hautnah erleben und die Kraft des Wassers spüren – einen Blick hinter die Kulissen der Fernheizwerke werfen und dabei dem Feuer ins Angesicht blicken oder ein Sonnenkraftwerk aus nächster Nähe betrachten, ohne sich dabei die Finger zu verbrennen – all das ist möglich in der Klima- & Energiemodellregion Murau. Durchstöbern, Energietour auswählen und sich von der Vorzeigeregion Murau inspirieren lassen.

Ideal für Ausflüge, Schullandwochen, Exkursionen oder als nachhaltiges Geschenk!

Die EnergiebotschafterInnen freuen sich auf deine Anfrage.

Pin It on Pinterest

Share This